Mein erster Karpfen im Jahr 2013

SONY DSCDie ersten Fische sind dieses Jahr endlich bei mir ans Band gegangen.

Bei der 3. Session dieses Jahr konnte ich Folgendes in mein Fangbuch eintragen: “Der erste Karpfen 2013 hat um 9:30 einen gesoakten Boilie, den ich in einer Wassertiefe von ca 1,50 m  präsentiert habe, eingesaugt und konnte nach kurzem, aber aufregendem Drill, sicher gelandet werden. Im Anschluss wurde er  auch relativ schnell abgelichtet, da die Außentemperaturen noch eisig waren und ich den Fisch nicht unnötig der Gefahr aussetzten wollte,  dass er sich Verbrennungen durch eine Unterkühlung einfängt.

 

SONY DSCDer nächste Fisch hat meinen Bissanzeiger zum Schreien gebracht, als die Sonne ihren Kampf gegen die Regenwolken gewonnen hatte.  Ein wunderschöner kleiner Spiegler mit Perlschuppen an der Schwanzflosse. Und wieder hat es sich bewährt, bei kalten Temperaturen auf auffällige, schnell arbeitende Boilies zu setzten und einen kleinen PVA Stickmix-Strumpf zu verwenden, um die Karpfen auf den Köder aufmerksam zu machen.SONY DSC

Tight Lines

Euer Timo Rebmann/ Team Ground Contact