Björn Lüdtke

Karte_lüdtkeBjörn Lüdtke, geb. in Wiesbaden:

Interview mit Björn Lüdtke [01-2014]

Fangbericht “Erster 2x Waller 2013” von Björn Lüdtke [04-2013]

Fangbericht “Monsterbarsch” von Björn Lüdtke [02-2013]

Ich bin mit dem Angeln aufgewachsen. Schon als Fünfjähriger wurde ich von meinem Opa und meinem Vater zum Fischen mitgenommen. Damals stand für mich das Angeln noch nicht im Vordergrund, ich hatte mehr Spaß daran, in der Natur spielen zu können. An meinem sechsten Geburtstag bekam ich meine erste Stipprute geschenkt. So begann es, dass ich jedes zweite Wochenende für meinen Opa und meinen Vater Köderfische zum Hechtangeln gefangen habe. Das Stippen und Hechtangeln bildete somit über mehrere Jahre hinweg meinen Praxisschwerpunkt, bis ich mit sechzehn Jahren das Karpfenangeln für mich entdeckte.

Nach vielen Runs hatte ich mit einem Fischboilie meinen ersten Wallerkontakt. Er war 40 cm gross und ich erinnere mich Heute noch an sein uriges Grinsen. Daraufhin interessierte ich mich sehr für diesen Fisch und kaufte mir das Buch “Geheimnisvolle Giganten” von Olivier Portrat. Der Grundstein für das erfolgreiche Wallerangeln war gelegt. Ich musste aber schnell lernen, dass Vieles von diesem Fachwissen am Rhein nicht 1:1 anwendbar war und entwickelte auf der Basis meiner Erfahrungen meine eigenen Techniken und Taktiken zum Wallerfangen. Das Buch erweckte in mir die Neugier nach Spanien und Italien zu reisen, um den geheimnisvollen Giganten dort auf den Spuren von Olivier Portrat nachzustellen. Das Wissen über den Wallerfang in deutschen Gewässern erarbeitete ich mir über viele Jahre und muss gestehen, man lernt immer noch dazu. Kleinigkeiten entscheiden über Fangerfolg oder einen Blank. Ich genieße es noch heute, in der Natur zu sitzen und erfreue mich an der Hege und Pflege meines Zielfisches.

2013 bin ich als Teamangler in das Team Siluro Special von Jenzi gewechselt und biete für euch spezielle Waller-Guidings an.

 

 

Team JENZI
Letzte Artikel von Team JENZI (Alle anzeigen)