Tremarella & Sbirolinofischen

bild7Das Tremarella & Sbirolinofischen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Forellenseeangeln ist ganz groß in Mode gekommen, zudem kann man dort nicht nur Portionsfische erwarten, sondern auch kapitale “Lachsforellen”. Mit dem Sbirolino fischt man weit draußen, die Ruten müssen also lang sein, damit man das Leichtgewicht ordentlich hinauskatapultieren kann. Das Tremarellaangeln mit der “Zittertechnik” bringt auch ordentlich Fisch und stammt aus Italien.

 

Als Ruten, die diesen speziellen Anforderungen entsprechend, empfehlen wir folgende Modelle:

 

Alle JENZI-Ruten, umfangreiches Zubehör und Alternativen finden sich hier!

Team JENZI
Letzte Artikel von Team JENZI (Alle anzeigen)