Polbrille, Poolbrille…..Hä?

on

Immer wieder sprechen modernen Angler von der “Poolbrille” oder “Polbrille”. Aber was genau ist das Ding, von dem man behauptet, dass es zum modernen Sportangler einfach dazugehört? Zu Allererst beginnen wir beim Namen: Die Brille wird Polbrille genannt. Der Name leitet sich von der eigentlich kompletten Bezeichnung Polarisationsbrille ab. Mit einem Pool hat die Brille nichts zu tun.

P1190017
JENZI Polarisationsbrille – stylisches und sinnvolles Gimmik für alle Sportangler !

Polarisation nennt man, einfach gesagt, den Effekt, dass Lichtstrahlen beispielsweise von der Wasseroberfläche (Je nach Lichteinfallswinkel) zu einem bestimmten Anteil reflektiert werden. Steht ihr zum Beispiel in einem ungünstigen Winkel oder fällt das Tageslicht ungünstig auf die Wasseroberfläche, sehr ihr nämlich nichts mehr. Die speziell behandelten Sichtflächen einer JENZI-Polarisationsbrille heben diesen Effekt zu einem großen Teil auf. Entsprechend könnt ihr nach dem Aufsetzen in das Gewässer hinein bzw. unter die Wasseroberfläche sehen. Das funktioniert übrigens nicht nur bei vollem Sonnenschein.

 

Das Wichtigste: Mit Polbrille sieht man extrem cool aus ! 😉 Natürlich gibt es aber auch wirklich gute Gründe, die aus unserer Sicht für das Tragen einer Polbrille sprechen. Übrigens: Unsere Polbrillen werden in einem Schutzcase geliefert, welches ihr direkt auch am Wasser nutzen könnt, um die Brille sicher zu verwahren.

Gewässerufer aus der Sicht eines Angelers ohne Polbrille ! Ein Großteil des Lichts wird reflektiert und man kann nicht in das Gewässer hineinsehen.
Gewässerufer aus der Sicht eines Angelers ohne Polbrille ! Ein Großteil des Lichts wird reflektiert und man kann nicht in das Gewässer hineinsehen.

 

Entspiegelte Wasseroberfläche - Jetzt kann es Dank JENZI-Polbrille losgehen!
Die gleiche nun entspiegelte Wasseroberfläche – Jetzt kann es Dank JENZI-Polbrille losgehen!

Und warum das Ganze?

+ Ihr könnte Gewässerstrukturen viel besser erkennen und das Gewässer “lesen”. Das ist wichtig, damit ihr eure Techniken, Montagen & Taktiken auf Gewässer und Zielfisch abstimmen könnt!

+ Ihr könnt UW-Hindernisse schnell erkennen und Gefahren vorbeugen

+ Die Brille schützt euer Auge vor fliegenden Ködern, Angelhaken und Ästen

+ Ihr könnt versteckt stehenden Fisch sehen und diesen gezielt anwerfen

+ Ihr könnt den Lauf eurer Köder genauestens mit verfolgen, da die Sicht nicht wie gewohnt, an der Wasseroberfläche endet

+ Beißt ein Fisch, habt ihr ein unglaublich intensives Drillerlebnis, da ihr jede Flucht des Fisches mit verfolgen könnt

+ Im Drill könnt ihr den Fisch gezielt an Hindernissen vorbeilenken und so das Risiko eines Fischverlustes gering halten

+ Ihr habt ein einmaliges Naturerlebnis, denn es lassen sich natürlich viele andere Wasserlebewesen auch beobachten

+ In der Regel haben gute Polbrillen auch einen UV-Schutz. Das ist wichtig, denn das Auge muss geschützt sein, wenn es durch das dunkle Sichtfeld eine weite Irisöffnung aufweist

 

Team JENZI
Letzte Artikel von Team JENZI (Alle anzeigen)