Modernes Spinnfischen mit Wobblern

Seit in den 80iger Jahren das Angeln mit dem lebenden Köderfisch verboten wurde, hat das Angebot an Kunstködern eine unglaubliche Vielfalt erreicht. Neben der immer besser werdenden Qualität sind auch unsere JENZI-Designs immer näher an das Original herangerückt. Teilweise erreichen sie das Original fast 100% – aber nur fast.

Da aber die direkte Kopie des Originals nicht immer den Fisch bringt, manchmal sind es auch Reizfarben oder ganz ausgefallene und ungewöhnliche Formen, haben wir natürlich quasi alles im Programm. Ein gutes Beispiel für solcherlei Designs sind beispielsweise die natürlichen Jeronimodesigns und im Gegensatz dazu die verschiedenen “firetiger-Designs”, die wir an unseren verschiedenen Ködern bedienen können.

bild5
Wir Angler sind in jedem Jahr, zu jeder Zeit im Sammelwahn, oder?

Seit dieser Zeit – Sammelwahn bei den Sportanglern. Die Wobbler, vor allem die sog. Miniwobbler,  sind mittlerweile so detailreich und perfekt gefertigt, dass man sich schon allein am Anblick dieser Köder erfreuen kann. Der Sammelwahn ist ausgebrochen, Tacklesammler aus dem gesamten Bundesgebiet sammeln fröhlich alles, was es an Modellen und Varianten gibt. Natürlich bringen die Köder auch Fisch, denn für diesen Zweck wurden sie produziert und, dass können wir verichern, das Angeln mit diesen Ködern macht Spaß, richtig Spaß ! Zudem haben wir mit unseren modernen JENZI-Wobblern die Möglichkeit, einzelne Fischarten ganz gezielt zu befischen, ganz bestimmte & moderne Führungstechniken zu nutzen und somit erfolgreich zu angeln – und das natürlich ohne den lebenden Köderfisch.

Aber wie unterscheidet man diese vielen Wobbler? Gibt es bestimmte Grundmerkmale, die schon beim Einkauf helfen? Was muss ich berücksichtigen, wenn ich einen Wobbler kaufe? Um hier ein wenig Orientierung zu schaffen, hat das JENZI-Team diesen Artikel geschrieben. Viel Spaß beim Lesen !

 

 

Welchen Wobbler kaufe ich? – Grundsätzliche Merkmale von Wobblern!

Führungsvarianten und -techniken!

Infokarten zu gängigen Wobblermodellen!

Test: JENZI Thunder Spin von Jeremy “fisheye” Weidlich

Team JENZI
Letzte Artikel von Team JENZI (Alle anzeigen)